Neue Namen, neue Preise, neue Leistungen

Alles neu macht der Mai – das hat man sich wohl auch bei T-Home gedacht. Denn dort gibt es seit 19.05.08 neue Preise, neue Namen und neue Details zu einzelnen Paketen. So ist zum Beispiel die Festnetz-Flatrate jetzt eine wirklich Flatrate in ALLE deutschen Festnetze. Des Weiteren ändern sich die Namen einiger Produkte und ihre Details bei deutlich gesenkten Preisen!

Wie bereits erwähnt, ist die Festnetz-Flatrate nun eine Flatrate in wirklich alle deutschen Festnetze. Es entfallen also die Zuschläge, die bisher zu zahlen waren. Dies betrifft sowohl das Paket Call Comfort als auch die Pakete Call & Surf Basic, Comfort und Comfort Plus.

Das Paket Call Comfort mit Deutschland-Flat ist dank einer Preissenkung schon für 29,95 Euro im Monat zu haben, dies bedeutet im Vergleich zur bisherigen XXL Fulltime Variante eine Ersparnis von 6 Euro! Darüber hinaus wurden auch die Minutenpreise der Call-Pakete ohne Flatrate vereinheitlicht: innerhalb Deutschlands auf 1,9 Cent/Minute, ins Mobilfunknetz kostet die Minute 19 Cent und ins Ausland sind ab 2,9 Cent pro Minute zu zahlen.

Eine Neuerungen ist beim Einsteigerpaket Call & Surf Start zu verzeichnen: statt bisher mit DSL1000 gibt es das Paket nun mit DSL2000 ab 29,95 Euro pro Monat. Weiterhin gibt es alle Call & Surf Pakete nur noch in Verbindung mit Lastschriftverfahren und Rechnung online. Call-Pakete sind nur noch mit Lastschriftverfahren erhältlich.

Die Namensänderungen beziehen sich auf die Anschlußart – so wird aus T-Net Standard und der ISDN-Anschluß heißt ab sofort Universal.


Ähnliche News-Einträge:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar