freenet gestaltet Produktpalette neu

Der Telekommunikationsanbieter freenet hat seine freenetKomplett-Pakete neu gestaltet. So hat man jetzt die Auswahl zwischen fünf verschiedenen Produkten, die alle auf die persönlichen Wünsche zugeschnitten sind.

Das Einsteigerpaket „Start“ bietet für 17,90 Euro / Monat neben dem Telefonanschluss auch einen DSL2000-Anschluss. Das Surfen und Telefonieren kostet mit diesem Paket günstige 2,9 Cent / Minute. Das Telefonieren und Surfen ist parallel über ein und die selbe Telefonleitung möglich.

Das Paket „Surf“ hat seinen Fokus auf dem Internet. Neben dem Telefon- und DSL2000-Anschluss ist hier auch schon eine DSL-Flatrate mit enthalten. Ins deutsche Festnetz telefoniert man für 2,9 Cent / Minute. Der monatliche Grundpreis beträgt 24,90 Euro.

Außerdem gibt es noch drei Doppel-Flats: 2000, 6000, 16000. Diese beinhalten neben dem Telefonanschluss mit Telefon-Flatrate und einen DSL-Anschluss mit DSL-Flatrate auch zwei Telefonleitungen und eine Europa-Flatrate für kostenlose Festnetzgespräche nach Dänemark, Frankreich, die Niederlande, Großbritannien, Österreich und Spanien. Die Kosten sind mit 29,90 Euro / Monat für die Doppel-Flat 2000, 34,90 Euro / Monat für die Doppel-Flat 6000 und 39,90 Euro / Monat günstig.

Die Pakete „Start“ und „Surf“ haben eine einmalige Anschlussgebühr von 49,90 Euro. Für die drei Doppelflats entfällt diese.

Zusätzlich lassen sich zu allen Paketen Zusatzoptionen hinzubuchen. Verfügbar sind neben einer Mobilfunk-Flatrate auch ein Komfort-Telfonanschluss mit ISDN-Funktionalitäten, das Software-Paket Norton Internetsecurity und die Möglichkeit, die Rechnung per Post zugestellt zu bekommen.

Bei allen Paketen gibt es die bewährte Auto-Installation und eine WLAN-Box kostenlos dazu.


Ähnliche News-Einträge:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar