kein Volumentarif mehr bei Lycos DSL

Der Protalbetreiber und DSL-Provider Lycos bietet ab sofort keinen Volumentarif mit 2.000 MByte Inklusivvolumen mehr an. Damit kann man als neuer Kunde nurnoch Flatrates buchen, wenn man in einer der 50 Städte wohnt, dann die DSL Cityflat für 4,95 Euro und im restlichen Bundesgebiet die DSL Flat für 7,95 Euro. In ganz Deutschland kostet die PhoneFlat 9,95 Euro im Monat.

Als neues Sonderangebot bietet Lycos nun für DSL Neukunden alle DSL-Anschlüsse ohne Bereitstellungsgebühr an. Als monatliche Kosten für die verschiedenen DSL-Anschlüsse fallen die üblichen Gebühren an: DSL Connect 1000 für 16,99 Euro, DSL Connect 2000 für 19,99 Euro und DSL Connect 6000 für 24,99 Euro monatlich. Damit ist Lycos einer der wenigen Anbieter, die auch noch den “kleinen” DSL1000-Anschluss ohne Einrichtungsgebühr bereitstellen.


Ähnliche News-Einträge:

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort